Für immer und mich…

Festgefahren in alten Spuren
Schon lang die Übersicht verloren
Stürme des Lebens ziehen ihre Kreise
Rauschen Runde um Runde
Nicht immer ganz leise

Dunkles Erwachen im gleißendem Licht
Aber ich sehe meine Mitte nicht
Sie scheint gegangen mir nicht mehr nah
Oder ist sie nur gefangen
Dort wo ich früher oft war

Die Welt von heute ist plötzlich so fern
Noch gestern war sie ein anderer Stern
Ich war dort zuhause
Glücklich zufrieden
Wo um Himmels Willen ist sie geblieben

Foto/Text JK ©11/03/2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s