Konzentration auf das Wesebtliche…

Heute will ich noch einmal auf die Ruhe im Kloster blicken. Wer kann sich ein paar Tage nur mit sich beschĂ€ftigen und wer kann auf das Wesentliche hören, das der eigene Körper oder auch Geist signalisiert. Die wenigsten werden dies können, weil es ihnen schlicht an Achtsamkeit fehlt, sie nur wissen ob sie hungrig sind […]

Zu verschenken, Gockel von damals…

Kannst du vielleicht einfach mal gelegentlich die Fresse halten. So und nicht anders tönte es im Aufnahmestudio bei zwei BrĂŒdern, >Welt-Hit-Schreibern<, wenn eine der angeheirateten Frauen mal wieder kolossal einen auf Wichtig machte. Das nicht ausschließlich die Erziehung MĂ€dchen zu Prinzessinnen und Jungs zu Machos macht, das beweisen schon versuche mit Affen. Die Erziehung ist […]

Familie, Abschied einer Ă„ra…

Familie ist eigentlich das Wissen einen unverlierbaren Platz auf dieser Welt zu haben… Das sĂŒĂŸeste GlĂŒck, das es gibt, ist das des hĂ€uslichen Lebens, das uns enger zusammenhĂ€lt als ein andres. Nichts identifiziert sich stĂ€rker, bestĂ€ndiger mit uns, als unsere Familie, unsere Kinder. Die GefĂŒhle, die wir erwerben oder die wir in jenem intimen Verkehr […]

Familie, oder der Abschied einer Ă„ra…

DemnĂ€chst… Artikel von JKErscheint am 23/10/2016.  In Familien wird normalerweise soziales Kapital und Humanvermögen gebildet. Normalerweise! Aber was ist heute noch „normal“ und gab oder gibt es ĂŒberhaupt Normen fĂŒr die Familie? Wie stark sind heute die EinflĂŒsse von Einzelnen innerhalb der Familie und wie könnte man ein Auseinanderdriften vermeiden.  Familie ist all das, wo […]

Erinnerungen…

Es war Mitte der 60er Jahre als ich mir den Luxus erlaubte eine weitere Platte der Beatles zu erwerben. Es war Revolver. Schon frĂŒh fing ich an hinter die Kulissen der Songs zu schauen und konnte damals natĂŒrlich nicht alles, was bereits im psychedelischen Einfluss entstanden war empfinden oder nachvollziehen. Jedoch hatte ich oft das […]

Berliner Humor…

Hallo..!!!Ja, Berliner Humor ist grenzwertig… Stehst du beim BĂ€cker und haust nicht umgehend raus welche Brötchen du willst, haut die dir gegenĂŒberstehende BackwarenverkĂ€uferin schon mal den Spruch raus: „Willste koofen oder kiecken oder nur doof rumstehen?“ Auch die Hochschwangere hat es nicht leicht, bestellte die mit den Worten: „Ich bekomme ein Brot“ Dann folgt schon […]