Schluss mit 2021…

Aufwachen schweißgebadet Angststörung ein Tag mit viel Licht und doch überwiegt der Schatten. Allen Lesern ein gutes Jahr 2022. Rutscht gut rein und wir hören uns nächstes Jahr… Foto/Text JK ©31/12/2021

Am 31. holen die Sperrmüll…

Na gut falsch kalkuliert aber, was weg ist ist weg. Das bedeutet vor dem Jahreswechsel noch Stress. Also zumindest ein wenig. Heute früh war sowas von die Luft raus. Das Aufstehen ging fast garnicht. Erst der Tritt in den eigenen Arsch half dann etwas. Frühstück und zurück ins Bett. Die ganze Nacht haben meine Gelenke […]

Werbung

Das Jahr geht die Kracher nehmen zu…

… also die Kracher der Grauen. Ja die Querdenker suchen die Nazis zwar nicht, – aber was sich liebt das erweckt sich. Der Staat schaut zu und während einige höhere Fleischpreise rufen, brüllen andere „aber nicht für die Armen“. Bitte zum Jahresende keinen Stress. Weihnachten hängt mir noch nach und es hat Spuren hinterlassen. Die […]

Was mir am Ende des Jahres einfällt…

Für uns Künstler ist es ein tiefes Bedürfnis unserem Leben einen Sinn, eine Bedeutung zu geben, die über den Spass hinausgeht. Wir wollen Menschen erreichen in dem wir sie berühren und im besten Fall, tief in ihrer Seele berühren. Uns gefällt der Gedanke einiger Kulturen, dass jede Seele die aufsteigt einmal wieder zur Erde herunter […]

Was es zu Leben noch zu sagen gäbe…

Wir haben uns die Hand gedrückt,Um nichts gelacht, um nichts geweint,Gequält einander und beglückt,Und haben’s redlich auch gemeint.Adalbert von Chamisso So fühl ich was einst Leben warZu müde um es zu vollenden Jedoch zu feig es zu beendenDas Bett ist mir als Kasten treu Dem allen zu entgehen Lang her die Zeit wo die Welt […]

Oh je nicht wieder diese Christenscheisse…

So hatte mich der Enkel letztes mal schockiert als ich mir Mitte Dezember erlaubte weihnachtliche Musik zu machen. Also genau so wie es früher bei uns daheim war. Auf deutsch und eher traditionell. Von o du fröhliche bis zum Tannenbaum und dem klingenden Glöckchen. Das ließ bereits nichts gutes erwarten für Weihnachten. Nun ich sollte […]

Die Mitte verloren…

Das Kind ist geboren und manches weiß noch nicht in welchen Graben es rutschen wird. Grausam das. Da wird in mir der Ruf wieder laut an der Atlantikküste zu Ende zu bringen was eh grade nur noch ein Schmerz an sich ist. Die Urgewalt des Windes und des Meeres spüren und darin unterzugehen. Theatralisch angereichert […]

Stille Nacht heilige Nacht…

WeihnachtenZeit der AndachtGlasige AugenAuch voll SorgenKinderaugenDie ans Glück noch glaubenGlitzernder Glanz in jeder EckeAll die tollen Gerüche Dringen aus mancher KücheWelt hält zusammenIm Weihnachtsrausch gefangenUnd doch gibt es ÄrgerDas Virus scheint stärkerZusammen sollten wir stehenDoch das ist einer Handvoll zu bequem Sie schreien nun lautGeben jegliche Verantwortung aufWollen uns bewusst das Virus verteilenWeil sie sich […]

Und Morgen ist es dann so weit…

Ein Jahr vorbei. Das Jahr Nummer vier der Depression. Wer hätte das gedacht, – nun ich zumindest nie. Da stand ich sowas von drüber und bin jetzt umso kleinlauter. Das Leben schreibt seine eigenen Geschichten. Mit siebzehn hat man noch Träume und gegen siebzig werden aus den Träumen eben oft Alpträume. Meine frühen Jahre waren […]

Es geht schon wieder los…

Toilettenpapier kaufen, gut das bleibt Blödsinn. Jedoch Nudeln, Tomatenstücke und Zubehör für Soßen sollten eingekauft werden. Wir haben eine Pandemie. Auch wenn es die Drittimpfung bereits tut, also bei uns, stehen auch wir in der Schlange oder vor verschlossenen Geschäften. Dazu noch Weihnachten na heiliges Christkind. Die Politik schläft und Bayern schlägt gegen Hamburg aus. […]