Letzter Schnitt und Neujahresträume…

Wen daher das Leben, wie es ist, befriedigt, wer es auf alle Weise bejaht, der kann es mit Zuversicht als endlos betrachten und die Todesfurcht als eine Täuschung bannen. Arthur Schopenhauer Das Jahr beenden ohne Klage fällt mir schwer aber ich will mich auch nicht selbst betrügen. Nicht alles war schlecht. So zum Beispiel meine […]

Werbung

Winter in Canada…

Ja so weit war das Land… Ach ich träume von früher. Nicht weil da alles besser war, nein ich denke schlimme Dinge passierten da ebenfalls, jedoch konnte man nicht wie heute überall sein und wer keinen Fernseher besaß, dem blieb nur noch das Radio und Nachrichten kamen nur selten von weit her. Damals hörte ich […]

Je ferner der Anfang je näher das Ende…

Oh was für eine Metapher diese Überschrift doch ist. Hallo WDR, hallo Politiker, hallo ihr Gespürverlorenen. Spüren, ja das kommt von Gespür, also die Fähigkeit etwas zu erfassen. Das ging im speziellen bei den oben Genannten wohl derart schief, dass es schon schwerfällt nicht darüber im Netz zu stolpern. Und wie man das schon von […]

All I want for Christmas is…

Weihnachtszauber in jedem Raum Ein wenig Schnee am Weihnachtsbaum Kinderaugen die noch strahlen können Geruch von Tanne und Lichterkerzen Jesu Geburt unterm Heiligen Stern Von der Geschichte einst etwas lernen Besonnenheit und Bescheidenheit leben Den Unseren Liebe und Achtsamkeit schenken Weihnachtswünsche auf das wesentliche lenken Einfach mal nach Empathie und Menschlichkeit rufen Ohne lange dafür […]

Die Haltlosigkeit der Welt…

Kam mir doch das alte Filmchen „das kalte Herz“ in neuem Gewand zu Augen. Ich hab den alten Schinken seit meiner Kindheit gefühlte tausende Male gesehen. Immer an Weihnachten wurde er aus der verstaubten Kiste des TV Archive reaktiviert und nun haben sich vor 2 Jahren eine Handvoll wunderbarer Schauspieler erbarmt und ein kleines Meisterwerk […]

Weihnachten im Nachdenkmodus…

Morgens herrschte schon sehr früh Bewegung und erste Düfte machten sich breit. Es war jedes Jahr dasselbe und man hätte sich auch von Anfang an einen Film erstellen können, jedoch wäre es nie das Gleiche gewesen. Nein es waren die Nuancen welche sich dann doch im Laufe der Jahre unterschieden. Ab Mittag war dann unser […]

Die ohne Hoffnung sind…

Die ohne Hoffnung sind Können sich nich verbiegen Die haben verlernt zu navigieren Sie haben der Liebe Leid gesehen Für jene ist Liebe nun nur halb so schön Die ohne Hoffnung sind Können wir schwer berühren Die Angst vor Gefühlen läßt sie erfrieren Sie sind es denen das Glauben fehlt An all das Gute hier […]