Sonnentage…

Ein neuer Tag ein neues GlĂŒck Blick nicht zurĂŒck im Zorn Nein blick zurĂŒck nach vorn Lass den Kummer grauer Tage Verhallen und bring in die Waage Was das Leben Dir versĂŒĂŸt Schwere Zeiten gab es immer Manche besser manche schlimmer Zeitenwenden Auf und Ab Ein neuer Tag ein neues GlĂŒck Ich geh voran seh […]

FĂŒr immer und mich…

Festgefahren in alten Spuren Schon lang die Übersicht verloren StĂŒrme des Lebens ziehen ihre Kreise Rauschen Runde um Runde Nicht immer ganz leise Dunkles Erwachen im gleißendem Licht Aber ich sehe meine Mitte nicht Sie scheint gegangen mir nicht mehr nah Oder ist sie nur gefangen Dort wo ich frĂŒher oft war Die Welt von […]

Einsamkeit der Nacht…

Höllenqualen TĂ€glich auf uns hernieder strahlen Soziale Netze Wirrwarr und auch schnöde Hetze AngstzustĂ€nde Sprechen Wahrheit und auch BĂ€nde Keine Ruhe Rennen wir durchs Netz im Zuge Halten hier und auch mal da Sind erreichbar wie der letzte Star Tagesabschluss Was passiert mit mir find ich den Abfluss Dunkles Zimmer Und die Ruhe macht es […]

Der kleine Prinz…

Die Demut des Herzens verlangt nicht, daß du dich demĂŒtigen, sondern daß du dich öffnen sollst. Das ist der SchlĂŒssel des Austausches. Nur dann kannst du geben und empfangen. Ja der kleine Prinz hat so manches großartig erkannt und fĂŒr uns aufgeschrieben. Einzig, wir mĂŒssen es versuchen zu verstehen. Als Mensch dem es in seinem […]

Einmal da will ich Ich sein…

..Und nicht immer nur da fĂŒr dich sein Da will Ich tun, was mir wichtig und richtig erscheint Und will nicht die Erwartung und Hoffnung fĂŒr dich erfĂŒllen Ich will Entscheidungen aus mir heraus treffen Und will sie nicht auf andere Menschen ausrichten mĂŒssen Ich will jeden Tag in den Spiegel schauen können Und „Ja“ […]

„Existentielle Selbstreflexion“ = „ein mir nirgends sich schließendes Medium“…

Das Internet explodierte nahezu in die reale Welt man ist immer mehr online. Diese Möglichkeit erweitert die RealitĂ€t in Echtzeit um eine Ebene digitaler Inhalte. Man sieht, dass bei immer mehr Menschen fb und andere Netzwerke zur Einzigwelt werden. Sie haben keine Ahnung mehr davon, dass es ein Land hinter dem Computer-Horizont gibt. Sie haben […]

Berlin gut Nacht…

Berlin erwacht Hast mich eh schon um den Schlaf gebracht Greifst immer öfter zu Mit deinem lauten Getöse Du Immer grĂ¶ĂŸer wird dein Heer Das hat keine Zukunft mehr Unter den BrĂŒcken Auf dem Asphalt War es schon immer Im Winter kalt Doch heute Nicht mehr allein Stimmengewirr bei Mondes Schein Nebel aus den MĂŒndern […]