Kritische Tage – im Strudel des Nichts…

Nun der Wille war da und dann nahm er Tag für Tag ab. Am Ende blieb nur Zwang und innerer Druck. Hä ? Ja es ging nur darum einen kleinen Ausflug zu machen. Immerhin kam die Idee von mir selbst und war bereits wenige Stunden danach für meine Depression ein blödsinniges Unterfangen. Aber ok die […]

Früher sagte man blümerant…

Es sind wohl grade nicht meine Tage. Obwohl die allermeisten Dinge recht gut laufen. Aber da bleibt diese Sehnsucht ganz und gar allem – auch den Irren – zu entfliehen. Heute Morgen hat mich so ein Heizungsbauer aus dem Bett geklingelt. Es muss so um 7 Uhr 30 gewesen sein. Ich habe ihn ignoriert… Dafür […]

Absturz der Systeme…

Während die Politik das Corona Management versaut ist der Zug bei mir grade abgefahren und macht Zwischenstopp im dunklen Tunnel. Die Depression ist kaum zu bremsen und so unterstütze ich mich mit wohl der melancholischsten Stimme die ich bereits lange kenne. Karen Carpenter ist einzigartig wie keine setzt sie mit ihrer Stimme Maßstäbe der Wiedererkennung. […]

Der Trick ist gar keiner…

Ich denke eine der schwersten Darstellungsarten ist das Portrait. So versuche ich immer den inneren Bezug und die Anteilnahme zu meinem Gegenüber zu finden, nur so gelingt es mir, mich selbst und den porträtierten in Einklang zu bringen. Nichts desto trotz wird ein von mir gemachtes Portrait immer die Tiefe meiner Seele widerspiegeln und so […]

Kurz philosophiert…

Wahre Freunde sind all jene, die Deine Träume für Dich träumenwenn Du nicht schlafen kannst. All jene die Deine Tränen sehenwährend Du scheinbar zu lachen scheinst. All jene die Dir zuhören und Dich verstehenwenn Deine Stimme längst versagt. All die, die Dich auch dann noch kennen,wenn Du Dich schon selbst verloren hast. Letztlich jene die […]

Schweine kalt Herr Gott nochmal…

Die Temperaturen sind im Minus und das zweistellig. Meine Freundin aus Tirol würde wohl sagen „das braucht kein Mensch“, also wenn sie noch leben würde. Na zum Glück ziehen wir bald um und da ist das Wetter oft eine noch größere Katastrophe. Ach ja da hätte mein Wunsch das neue Domizil einfach Irland zu nennen […]

Warten war noch nie meins…

Hallo Paketdienst – hallo Kunde !! Der Kaffee hat mich schon kiloweise erreicht nur das Kleingestrickte fehlt noch. Mal sehen wo sie das wieder hinwerfen?! Eben las ich auf Twitter: danke Paketdienst XXX Kunde Lehmann nicht da – abgegeben bei Nachbarn Lehmann. Nun ja das macht sich als einziger Lehmann in einen 12 Stöcker doch […]

Zwei Spuren im Schnee…

Oh nö ich mag Sonne 25 Grad und barfuß durch den Park. Das Wetter ist nicht meines und zum Autofahren derart doof. Aber das Leben ist kein Wunschkonzert und somit müssen wir wohl da durch. Gestern Abend hatte ich ein tolles Gedicht und war zu träge noch einmal aufzustehen. Und nun ist es weg… grrrrr. […]

Eine Hommage nach fast fünfzig Jahren…

Ach ja das Gespräch gestern, also die Gratulation an eine meiner ersten Freundinnen, ja das hatte was. Nun wie man wissen sollte ich bin ja einer der wie kaum ein zweiter zu seiner Vergangenheit aufschaut. Ich liebte mein Leben mit allen Ecken und ebenso den ach sovielen Kanten. Was mich an die hübsche Monika (damals […]