Vom Jupiter der ins vierte Haus Waage schei√üt…

Alles aber ist geworden Es gibt keine ewigen Tatsachen¬† So wie es keine absoluten Wahrheiten gibt¬† Demnach ist das historische Philosophieren¬† Von jetzt ab n√∂tig¬† Und mit ihm die Tugend der Bescheidung Friedrich Nietzsche   Derzeit beschleicht mich eine Vorsicht im Zusammentreffen mit Menschen. Egal ob online oder im realen Leben, nehmen die ‚ÄěIrren‚Äú im […]

Flimmer-Filme…

Wie aus l√§ngst vergangenen Zeiten Freude und Trauer bereitend Ziehen sie vorbei Projektionen auf T√ľllgardinen Schemenhaft nur Linientreu Zeigen Lebensallerlei Alte Tanten Welche l√§ngst entschwanden Vor Jahren schon von dieser Welt Wie im Fluge Flimmern noch einmal durch die Stube Vielleicht letztmalig so im Bild Alles schreien scheint vergebens Lebensl√ľge einst vergebens Zeigt pl√∂tzlich Wahrheit […]

Einen Punkt sollte jeder in der Tasche haben…

Eine Partnerschaft die sich st√§ndig nur an L√ľgen orientiert sollte man asap beenden. Man hat nur ein Leben und so klar wie ich das hier sage, kennen mich eben auch viele hier. Daher ist es immer auch mein Rat gradlinig sein Leben zu verfolgen. Es braucht Mut in vielen Lebenssituationen, egal ob ich gegen wen […]

Werte Verschiebung…

Das erste das der Mensch im Leben vorfindet Das letzte wonach er die Hand ausstreckt Das kostbarste was er im Leben besitzt War bislang immer die Familie In einer Zeit wie der heutigen Scheint es jedoch viel Viel wichtiger zu sein Mit dem Smartphone vorm Kopf Scheinbar planlos auf der Stra√üe Kleine Monster zu jagen […]

Sich einmal wiederfinden…

Ich habe f√ľr bestimmte Dinge nicht mehr die Geduld. Nicht, weil ich arrogant geworden bin, sondern einfach weil ich einen Punkt in meinem Leben erreicht habe, wo ich keine Zeit mehr vergeuden m√∂chte mit Dingen, die mir missfallen oder weh tun. Ich habe keine Geduld mehr f√ľr Zynismus, √ľbertriebene Kritik und Forderungen jeglicher Art. Ich […]

Unter wei√üen Wolken kreisen…

Sing mit mir Nur f√ľr einen Tag¬† Lass uns bleiben Nur f√ľr eine Nacht Halt mich bitte Fest wie beim ersten Mal Lass mich nicht fallen Denn das w√§r der Liebe Qual Lass uns wie die V√∂gel reisen Unter wei√üen Wolken kreisen Segel mit mir in ein Land Dass noch keiner vor uns fand Der […]

Was einmal gesagt werden muss..!

Solange wir unsere Kinder im Internet zur Benutzung verkaufen, solange wir im Fernen Osten als reicher deutscher Onkel Tourist auftreten und Kinder kaufen um sie ohne Skrupel zu benutzen, solange wir Frauen und Kinder schlagen und uns oft keiner Schuld bewusst sind, solange sollten Wir, die Deutschen, nicht mit unseren schmutzigen Fingern auf Andere zeigen…! […]

Vom einsamen Tanz in dunkler Nacht…

Das Suchen nach einem Hafen Das Festhalten an der Sehnsucht Der tapfere Glaube¬† Dass es doch eine Erl√∂sung¬† Von der Einsamkeit gibt¬† Das alles ist very Berlin Das Einsamkeitsmotiv¬† Gibt es in vielen Variationen In einer Geschichte¬† Begegnet man einem M√§dchen Das so einsam ist Dass es verstummt¬† Und mit ihr¬† Eine Freundin findet¬† Um […]

Die Zeiger der Uhr drehen vorw√§rts – nie zur√ľck…

Einsamkeit Nur das tickende Ger√§usch der Uhr Dr√§ngt in den dunklen Raum hervor Zeitenwende Wieder mal geht heut ein Traum zu Ende Der getr√§umt schon hundertmal¬† Himmelslieder Oft angestimmt in Zeit wie dieser Klagen in die Welt hinaus Sommermorgen Bringt neue √Ąngste l√§ngst vergessene Sorgen Morgentau der Seele macht sich auf Hoffnungsschimmer¬† Dringt wie dichter […]

Wer Liebe lebt…

Liebe Das ist der Segelt√∂rn Mit Dir auf blauem Meer Wind Das ist die Leidenschaft In Dir Wellen Das sind die Wogen Unsres Gl√ľcks Wasser Das ist die Achtsamkeit Die uns beide tr√§gt¬† Sonne Das ist die Kraft Die unsre Herzen w√§rmt Sterne Sie zeigen hoch am Firmament Den sichren Weg Mond Zeigt auch in […]