Die kotzende Katze…

Ja, so könnte man mein Dasein derzeit bezeichnen. Jede auch nur kleinste Aufregung führt zu Brechreiz, wie er sich eben so bei Katzen zeigt die etwas hochwürgen. 🤮

Aber passieren tut sonst fast nichts. Nur eben dieses Würgen welches mir die Magensäure raustreibt ohne Eimer zu füllen.

Es macht keinen Spaß mehr so zu Enden vor jeder noch so kleinen „Aufregung“. Gestern habe ich Winterreifen aufziehen lassen und schwups saß ich im Wartebereich und konnte nur mit sehr viel Anstrengung die Kontenance wahren.

Die Fortschritte in der Therapie werden erst langsam deutlicher. Aber das war mir klar. Wobei die Therapeutin wohl einer meiner Glücksgriffe war !!

Wir können gut miteinander und das zählt!

Am sonstigen Leben nehme ich wenig Teil. Die Meine versucht mir ein Umfeld zu generieren das nichts zu Wünschen offen läßt. WDR 5 berieselt mich zurzeit das Kulturprogramm. Einfach besäuseln lassen und das eigene Hirn damit zur Ruhe zu zwingen. Funktioniert, – jedoch nicht immer.

Die Tage im Bett versuche ich zu brechen. Aber es fällt schwer sich aus dem doch so muggelichem Gefängnis herauszustehlen. Na wen wundert das? Die Tage werden kürzer und dazu kälter. Die Gastherme säuselt vor sich hin und ich höre irgendwie die Euros plumpsen.

Ach ja dieser unsägliche Krieg und seine Folgen für die Welt. Wobei es uns zum Glück nur im Geldbeutel trifft und nicht die Bilder von hungrigen Kindern um die Welt schickt. Ein Leben was sich unser einer nicht einmal vorstellen möchte, noch kann…


Festen Mut in schwerem Leiden,
Hilfe, wo die Unschuld weint,
Ewigkeit geschwornen Eiden,
Wahrheit gegen Freund und Feind
©Friedrich Schiller


Foto/Text JK ©02/12/2022

  • Tage des Schwachsinns…
    Es gibt so Tage, da dreht selbst ein erfahrener IT Mensch durch, danke hierfür mal der Postbank. Gestern erkennt die mich nicht und heute doch wieder grrrrrrrrrr Ansonsten habe ich Dienstag den nächsten Termin bezgl. Depression und hoffe bis dahin auf Ruhe. Inständig – Bitte. Soviel für Heute… Foto/Text JK ©23/01/2023
    Werbung
  • Oh wunderbarer Morgen…
    Naja leicht bis mittelschwer gelogen 😇 Das war übrigens eine Auszeit. Diese wird es während meiner Therapie immer mal wieder geben. Es geht voran – sozusagen, mal mehr mal weniger. Aber auch die Wohnung fängt an zu leben. Langsam lichten sich die Dinge, auch wenn es noch einiges zu Tun gibt. Immerhin läuft im Hintergrund […]
  • Am Heilig Abend ohne Kopfstress…
    Hallo ihr Lieben das Leben hat mich wieder. Jedenfalls ein wenig. Die Psyche spielt mir zwar immer noch bös mit, aber ich habe bereits strategisch dazugelernt. Dank meiner Psychotherapeutin klappt das bereits einigermaßen gut. Nun kommen die Tage die in diesem Jahr erstmals anders als all die Jahre davor sein werden… Wir machen das und […]
  • Die vorletzte Instanz…
    Es ist wie es ist sagt die Liebe. Ach das waren noch Zeiten, wo man einfach ohne Plan philosophiert hat. Die Zeiten sind scheinbar unwiderruflich vorbei. Es geht auf Weihnachten zu und wir verlassen wieder eine Woche in der alles anders lief als geplant. Nachdem der Wille stark war versagte plötzlich die Stichsäge. Was natürlich […]
  • Leben aber wie…
    Das ist mein Manko, ich brauche alles schnell, so auch Heilung. Aber das dauert nun mal. Der Schnee ist auch so ein Geselle er steht vor der Tür und doch lässt er sich nicht sehen. Zum Glück. Die Tage sind trist und grau. Die Gastherme hatte heute morgen auch so eine Macke. Die Bude war […]

4 Kommentare zu „Die kotzende Katze…

  1. Lieber Jürgen, auch winzige Schritte verändern mit der Zeit etwas. Ein Glück, dass du eine gute Therapeutin gefunden hast und eine Frau an deiner Seite hast, die das Möglichste für dich tut.
    Alles Gute weiterhin. 🙂🍀
    Liebe Grüße Ariana

    Gefällt 4 Personen

  2. Ganz ehrlich: Bei diesem Wetter würde so mancher, ich eingeschlossen, gerne den kompletten Tag im kuscheligen Bett verbringen.
    Das du es schaffst manchmal aufzustehen Werte ich somit schon als Erfolg 👍
    Übrigens, schön mal wieder von dir zu lesen
    🌈😘😎

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s