Was für ein Wahnsinn…

Der Kopf ist sowas von angespannt und Denken fällt mir schwer. Warum zum Teufel versendet das Programm keine bearbeiteten PDF´s nun man soll Löhnen dafür. Klar was sonst?

Gut Löhne ich halt um aktiv reagieren zu können. Es ist halt grade wichtiger den je. Alles scheint zu explodieren um mich herum. Nichts scheint mehr normal zu funktionieren. Die einfachsten Dinge werden kostenintensiver und eine Begründung steht seit diesem Jahr vor allem.

Der KRIEG

Meine Geduld und alles was dazu gehört hält sich in Grenzen.

Wochenende und mir ist bereits übel. Der Magen dreht sich um mich oder umgekehrt. Ich weiß es nicht, da ich es nicht blicke. Lounge Musik um mich herum. Ich denke gleich fällt alles aus meinem Magen. Aber es fühlt sich eben nur so an. Termin gemacht beim Doc, nächste Woche. Spät, sehr spät, ich will keinen Trubel.

Was soll das noch werden. Wo führt das noch hin. Meine Kapazitäten heißen Mangelware und schwere Kost. Nichts geht mehr aus dem ff schon garnicht…

„Schwere Zeiten“
sagte das Blei zum Studenten
„Wie sich’s trifft“
sagte das Blut zum Stein
„Ohne Sorge“
sagte die Ruhe zur Ordnung
„In Gottes Namen“
sagen die Träger zum Sarg

Erich Fried – im Frieden


Foto/Text JK ©17/06/2022

  • Was fehlt was fehlt was fehlt…
    Einfach mal die Zeit verquatschen oder langsam über die Ampel laufen obwohl sie für Fußgänger schon rot zeigt. Entschleunigt das Leben genießen, – man wäre das schön! Die Tage werden hektischer und passen sich dem Umzugsstress an. Ich bin das alles leid und würde gerne zaubern können! Aber das Schicksal nimmt fahrt auf. Nachdem wir […]
  • eBay Teil 98567432 !! …
    „Is no da“ scheint mittlerweile eine der beliebtesten sprachlichen Attitüden zu sein. Is no da – was man fälschlicherweise übersetzen könnte als ist nein da?? Gruselig dieses eBay Kleinanzeigen da fehlt mir derzeit jeglicher Humor. Ein Schrank fürs Schlafzimmer, drei Zusagen, keine wird eingehalten. Letzte Attitüde „sorry schaff`s nicht“, nach zweimaligem Nachfragen!! Der Knabe in […]
  • Tage die keiner braucht…
    Der Enkel hat einen dicken Finger, eventuell Bruch und leidet. Was natürlich klar ist. Aus eigener Erfahrung kann ich das bestätigen. Es ist scheiss unangenehm. Dann ein Verwirrspiel rund um die neue Wohnung. Zwei Brüder – einer gesprächsbereit, jedoch noch der Falsche. Daumen drücken und beten. Mein Magen wehrt sich mit allem was er aufzubieten […]
  • Die Zeichen der Zeit…
    Ja die besang schon Prince und hat sie für sich ausgelöscht. Mein Gott der hat Ruhe. Ich quäle mich mit „Irren“ ja fast schon schizophrenen Leuten rum, die ich am liebsten nie kennengelernt hätte. Die hätten es nie in mein Leben geschafft, nicht einmal mit einer teuren Eintrittskarte. Heute der zigste Versuch „Sofa“, na ich […]
  • Neuigkeiten zum Tod…
    Der Tod könnte eine entspannte Alternative sein zu dem Ungeheuer, zu dem sich die Welt entwickelt hat. Von Woody Allen gibt es so schöne Zitate zum Tod, dass man manchmal glauben könnte, die beiden, Woody und der Tod, wären zwei in herzlich-grober Abneigung verbundene Erzgeschwister. So titelte die SZ heute in ihrer Glosse. Ach ja […]

3 Kommentare zu „Was für ein Wahnsinn…

  1. Es fällt mir schwer zu liken, denn … sehr gerne würde ich dir etwas abgeben von meiner Leichtigkeit, nur, da führt einfach kein Weg hin. Das Ventil ist leider nicht von außen zu öffnen ….. . Möge es sich von selbst auftun, wenn die Zeit dafür reif ist.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s