Einmal raus aus dem Hamsterrad…

Das Autofahren an Muttertag grenzt an Schwachsinn. Überall Trolle auf Fahrrädern die schwankend mehr oder weniger dahingleiten. Ok, dann Sonne tanken im ZEN Garten, – Pustekuchen. Weil heute Abend eine kleine Jazz Veranstaltung, Garten ganztägig gesperrt. Was für ein Schwachsinn.

Aber trotzdem, der kleine Ausritt war gut. Der Wind hätte etwas zurückhaltender sein können, aber ansonsten alles gut. Mittwoch über dreißig Grad, das braucht echt niemand. Ansonsten läuft der Sonntag eben wie ein Sonntag. Die Frau räumt beziehungsweise entrümpelt den letzten Rest des „unnützen“.

Der Griechische Salat entsteht grade und dessen Geruch breitet sich grade aus. Später dann Kaffee mit Zopf und dann folgt irgendwann Tatort und ab ins Bett.

Das ist dann wohl der Schritt zurück ins Hamsterrad und somit bereit für die nächste Woche…


Foto/Text JK ©08/05/2022

  • Leben aber wie…
    Das ist mein Manko, ich brauche alles schnell, so auch Heilung. Aber das dauert nun mal. Der Schnee ist auch so ein Geselle er steht vor der Tür und doch lässt er sich nicht sehen. Zum Glück. Die Tage sind trist und grau. Die Gastherme hatte heute morgen auch so eine Macke. Die Bude war […]
    Werbung
  • Die kotzende Katze…
    Ja, so könnte man mein Dasein derzeit bezeichnen. Jede auch nur kleinste Aufregung führt zu Brechreiz, wie er sich eben so bei Katzen zeigt die etwas hochwürgen. 🤮 Aber passieren tut sonst fast nichts. Nur eben dieses Würgen welches mir die Magensäure raustreibt ohne Eimer zu füllen. Es macht keinen Spaß mehr so zu Enden […]
  • In der Ruhe liegt die Kraft . eben auch nicht immer…
    Schlimme Tage zogen an mir vorbei. Der Magen krümmte sich vor Spannung und ich war zu nichts mehr in der Lage. Alles erschien sinnlos und zum verzweifeln. Das ganze Leben war ein Spiel und ich nur eine Marionette ohne die Notwendigen Fäden am Holzkreuz. Alles braucht seine Zeit, höre ich ständig und mal ehrlich, was […]
  • Abfahrt ins ungewisse…
    Erst einmal vorab: Dröhnt mich doch so eine Klappkuh zu wie man so tolle Gedichte schreiben kann wenn man Depression hat !!! Ja drei Fragezeichen hat sie auch gemacht.dann zwei Tage später ich habe mir eine Antwort geschenkt, „danke für die Antwort“. Zu einem Gedicht, nachlesbar im letzten Post, gehört nicht der im letzten Zeilchen […]
  • Halloween im Kopf…
    Die Woche des Wartens ging vorbei und was nun? Alles anders als gewünscht… Der Psychiater war nur der Auftakt zu einem länger andauernden Theaterstück. Der Weg fängt jetzt erst an. Das Telefon steht kaum noch auf der Ladestation, da es mit mir versucht einen Psychotherapeuten zu bekommen. Schweres Unterfangen. Oh sie Ärmster, aber leider haben […]

2 Kommentare zu „Einmal raus aus dem Hamsterrad…

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s