Der Kopierer war meine Berufung…

Es war grade einmal 12 Jahre her dass die Firma Xerox den Kopierer erfunden und gebaut hatte, als ich mich dazu entschloss diese Technik zu meinem Beruf zu machen. Waren es am Anfang kleine Metall Kästen wuchsen sie im Laufe der Jahre auf ein drei bis fünf Meter Maß an.

Der Kundendienst an den Maschinen brachte Abwechslung und einen tollen Erfahrungsschatz mit. Das ging von technischem Verständnis bis hin zum Frauen-Versteher.😎 Oh mein Gott. Was habe ich nicht alles erlebt. Noch während meiner Ausbildung zum Techniker öffnete uns eine leicht bekleidete Frau in Strapsen und war erstaunt dass außer einem Gesellen noch ein junges Bürschlein Namens „Auszubildender“ in der Tür stand.

Diese Art von Begegnungen rissen nie ab. Mal war es eine Sekretärin an der Uni in Dahlem die mir am Hintern rummachte um mir irgendetwas zu entlocken, oder aber die ganz direkte Schulleiterin die sich vor mir auf dem Sekretär breit machte um mir statt einer Unterschrift erst einmal die Hand in den Schritt zu schieben. Sachen gibts – und die, kann man sich teilweise weder vorstellen noch ausdenken.

Man muss natürlich dazu sagen, unsere Firma bestand absolut auf die Kleiderordnung. Hinzukam Techniker wurden (leider) auch oft nach Optik statt technischem Wissen eingestellt. Auch darüber kann ich Bücher schreiben. Als Produktspezialist hatte ich die Aufgabe die verzweifelten beim Kunden abzulösen und deren eigentliche Aufgabe einem guten Ende zuzuführen. Außerdem gab es auch viele Frauen die einen einfach mal ansprachen und einen ohne Hintergedanken zum Kaffee einladen wollten!!!

Alles in allem war es ein Traum dort zu arbeiten. Freies Zeitmanagement, arbeiten von zuhause und wirklich jeden Tag die neue Chance eine attraktive Gesprächspartnerin zu haben und ihr beim gemeinsamen Kaffee einfach nur mal tief in die bezaubernden Augen zu schauen.

Ohne jeglichen Hintergedanken …! 😇


Foto/Text JK ©11/01/2022

  • Und immer immer wieder geht die Sonne auf…
    Nun ja wohl nicht für jeden. Mein Freund Thomas aus der Johanniterstraße in Kreuzberg und ich wir haben Freitag sämtliche Läden aufgezählt die wir in der Gegend noch zusammenkriegten. Ich denke es waren fast alle. Da war der kleine Bäcker auf dem Schulweg bei dem ich mir morgens für 20 Pfennig eine ganze Tüte voll […]
  • Wahre Worte aus berufenem Munde…
    »Wer wären wir, wenn wir kein Mitgefühl für jene aufbringen könnten, die nicht zu uns gehören? Wer wären wir, wenn wir nicht lernen könnten? Wenn wir nicht verzeihen könnten? Wenn wir nicht etwas ande­res werden könnten, als wir sind?« Susan Sontag
  • Ihr habt doch ´ne Meise…
    So titelt heute die SZ und schreibt weiter, „Seit Monaten strapazieren Rechtsextreme und Impfpflichtgegner Polizeikräfte und die Nerven jener, die sich an Regeln halten. Wie geht es Menschen, die sich für andere engagieren – nicht erst seit Corona?“ Ich ziehe mich da raus. Hatte eine Einladung zur Gegendemonstration und habe abgesagt weil ich mich wohl […]
  • Die ganze Welt dreht sich im Kreis…
    Wir planen den Umzug und derweil habe ich immer noch einen Blick auf die Wohnungen in Irland. Aber auch in Husum tut sich einiges. Meist jedoch bewegen sich die Preise in die falsche Richtung. Gesundheitlich geht es mir sehr beschissen. Es geht ebenfalls in die falsche Richtung. Das Allgemeinbefinden lässt schwer zu Wünschen übrig! Ich […]
  • All I want for Christmas…
    Mein Gott die Zeit verrennt schon wieder. Das Leben geht weiter und die Störenfriede nehmen nicht ab. Habe das Bürgermeisteramt informiert, dass ich am Samstag mit meinem Enkel zum Geburtstag einkaufen will und er, der Amtsinhaber dafür Sorge zu Tragen hat, dass wir nicht pepöbelt noch bespuckt werden nur weil wir Masken tragen. Mal sehen […]

5 Kommentare zu „Der Kopierer war meine Berufung…

  1. Echt jetzt? – Das gab es wirklich?
    Handwerkern einen Kaffee anbieten war früher ja üblich – heute haben die keine Zeit mehr dazu ihn zu trinken.
    Aber den Rest habe ich immer für Wunschträume oder Ausnamen gehalten 🤔
    🌈😘😎

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s