Die drei Thesen von der Zeit des Lebens…

Ein Mensch der für immer bleibt
Bescheidenheit die keiner treibt
Ein Heim in Glückseligkeit
Frohe Tage zu jeder Jahreszeit

Eine Liebe die nichts mehr zählt
Ein Mensch der hasst und quält
Die Hand die nur noch nimmt
Geschichten wo garnichts stimmt

Zeit die durch unsere Finger rinnt
Die Welt die nur noch brennt
Der Wind der alles versprengt
Das Wasser das alles begräbt



Was jetzt noch bleibt Einsamkeit
Vorbei mit Liebe und Geborgenheit
Nur der Tod fegt nun die Reste fort
Der Tod hat nunmal das letzte Wort


Foto/Text JK ©09/10/2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s