Und hinter dir mit zarter Stimme…

Die Nacht sie naht mit leisen Schritten
Der Rhythmus des Tages nun verhallt
Ich seh die Glut ganz sanft verglimmen
Ihr letztes Rot erhellt den Wald

Sie macht nun alles zum großen Schatten
Da, wo doch grad noch Leben war
Verstummen nunmehr alle Arten
Ja selbst die große Vogelschar

Und hinter dir mit zarter Stimme
Dich sanft umarmend in stiller Ruh
Steh ich bei dir jetzt ganz in Stille
Flüstre Sternenlieder dir nun zu


Foto/Text JK 26/07/2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s