Sommernachtssturm…

Schlaflos in Berlin
Keine Wolke über mir noch dir
Nicht mal Winde toben durch die Straßen
Gedanken fliegen allein gelassen

Baumwipfel im Dunkel schemenhaft
Die Nacht verschleiert was am Tag erwacht
Finstre Gestalten ziehen vorbei
Im einheitlich trüben Einerlei

Goldener Nebel zieht empor
Vergangenheit zieht Tristesse vor
Alte Geschichten erzählen voller Qualen
Von Zeiten die einst besser waren

Endzeitstimmung wiedermal
Ach Berlin es war einmal
Zieht vorbei ihr Trübsinnsnebel
Setzt woanders eure Segel

Foto/Text JK ©07/07/2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s