Und all die Lichter flackern noch mal auf…

Bevor sie verblassen
Flackern sie noch einmal auf
In all den Straßen
All den Gassen
Kann man sie spüren
Jedoch nicht anfassen
Nicht berühren
Dafür sind sie zu weit fort
Bald sind sie weg
Und ich am anderen Ort
Das alte Fieber ist noch da
Pulsiert und macht mich wach sogar
Sehnsucht die mich traurig macht
Schwer geworden ist’s zu sein
Wer streichelt mich
Wenn ich allein
Und doch scheint in diesem Moment
Im Garten noch einmal die Sonne
Am Firmament
Ich spüre es im Jetzt und Hier
Voller Wonne


Foto/Text JK ©10/06/2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s