No light into my darkness…

Ich bin versteckt
Da wo mich keiner findet
Tief drin in mir
Sitze ich allein im Nirgendwo

Nicht das mich das Leben bindet
Leben macht vielleicht zwar vieles
Jedoch mich bekommt es
Schon lange nicht mehr froh

All mein Lachen
All die Freude
Sind gegangen
Weit hinaus

Und nun sitz ich hier
Im eignen Keller
Wünschte mir dass
Der Schlaf käme schneller

Niemand da der mich vollendet
Niemand da der mich jetzt trägt
Zeit geprägt von Dunkelheiten
Ohne Licht auf meinem Weg


Foto/Text JK ©09/06/2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s