Ostern, leiden sterben auferstehen..?

Das wohl gruseligste Ostern seit meiner Erscheinung im Jahre 1956 nach Christi. Alles ist dröge und nach #S0304 der „Nichtdenker“ von Stuttgart ist die Welt ärmer geworden. Wer schützt uns vor den Arschgeigen der Pandemie. Es ist unfassbar dass einer der eine Ruhepause auf einer Bank am Rhein macht zur Kasse gebeten wird und Verbrüderungsszenen zwischen Polizei und „Nichtdenkern“ immer mehr en vogue werden.

Meine Laune sank an Ostern ins Minus und da hängt sie nun fest. Das Leben mach aus meiner Sicht wenig Sinn. Es hat sich überholt wenn nicht einmal mehr auf die Staatsmacht verlass ist.

Wenn schon kein Tischlein deck dich, dann hätte ich jetzt gern den Schlagstock Namens Knüppel. Denn wenn man rief: «Knüppel aus dem Sack», sprang tatsächlich ein Knüppel aus diesem Sack heraus und vermöbelte die, die einem an den Kragen oder anderes Übles wollten…


Mir wurden keine Denkmäler gesetzt
Mein Name wird bald vergessen sein
Doch ich habe das Leben geliebt
Mit Herz und Seele
Und das war mir stets genug


Foto/Text JK ©04/04/2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s