Kritische Tage – im Strudel des Nichts…

Nun der Wille war da und dann nahm er Tag für Tag ab. Am Ende blieb nur Zwang und innerer Druck. Hä ? Ja es ging nur darum einen kleinen Ausflug zu machen. Immerhin kam die Idee von mir selbst und war bereits wenige Stunden danach für meine Depression ein blödsinniges Unterfangen.

Aber ok die letzten Tage flogen dahin und das Bett wurde mal wieder zur Burg. Heute war dann aufräumen angesagt. Also mehr administrative Sichtung was weg kann und was bleiben sollte. Meine Konzentration lässt zu wünschen übrig und das finde ich nahezu ätzend. Kaum habe ich etwas gelesen schon scheint es in weite Ferne gerückt zu sein.

Meine englischen Anstrengungen Aufbaustudiengänge zu besuchen scheitern daran ebenfalls. Dabei wäre es mir so wichtig etwas derartiges zu unternehmen. Ich bin zwar im Englischen recht gut, aber ein wenig Grammatik hier und ein paar Vokabeln dort, gehen immer. Zumal es so wichtig ist auch die Länderspezifischen Unterschiede zu lernen. Ich erinnere mich noch bei meinem ersten Besuch in Florida am Spiegelei gescheitert zu sein. Und das siegessicher am ersten Tag beim Hotelfrühstück. 😂

Two Egg´s Sunny Side Up…

Hallo wer kommt denn auf sowas??

Naja da liegen nun fast 40 Jahre dazwischen und Heute lacht man drüber.

So nun schauen wir mal was die nächsten Tage so bringen. Schön wäre es wieder ein wenig Normalität zu erreichen. Nun schaun wir mal….

Foto/Text JK ©23/02/2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s