Wem gehört unser Leben…

Nun rein rechtlich natürlich uns, das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ja nun ausdrücklich entschieden. Jedoch kommen mir, die Pandemie natürlich berücksichtigend, Zweifel ob das die CDU/CSU und der Herr Spahn genauso sieht.

Nagelt mich nicht fest aber in einer meinen vielen Sendungen, wie Panorama, Fakt, Report habe ich davon gehört man solle die Umsetzung torpedieren wo immer es geht. Und das bereits lange bevor nun die rechtskräftige Entscheidung vorliegt.

Schon immer wurde zum Beispiel die Sterbehilfe erschwert und bekämpft. Das auf dem Rücken der vielen Schmerzpatienten welche in höchster Not Höllenqualen ertragen müssen. In einem Land welches von sich behauptet Medizinisch auf der Höhe zu agieren und doch in der Palliativ-Medizin immer noch schwer schwächelt.

Natürlich hat alles auch ein Ende, also mit dem Torpedieren, denn es könnte ja jemand wiederum Klage einreichen – auf Erfüllung sozusagen.

Ferdinand von Schirach, den ich übrigens gerne lese, höre und sehr schätze, hat dazu ein Buch geschrieben und gleichzeitig ein Theaterstück gemacht.

„Richard Gärtner, 78, ein körperlich und geistig gesunder Mann, will seit dem Tod seiner Frau nicht mehr weiterleben. Er verlangt nach einem Medikament, das ihn tötet. Mediziner, Juristen, Pfarrer, Ethiker, Politiker und Teile der Gesellschaft zweifeln, ob Ärzte ihm bei seinem Suizid helfen dürfen. Die Ethikkommission diskutiert den Fall.

Ferdinand von Schirach verhandelt in seinem neuen Theaterstück das Sterben des Menschen. Und wie schon in seinem ersten Drama »Terror« müssen wir am Ende selbst ein Urteil fällen. Wem gehört unser Leben? Wer entscheidet über unseren Tod? Wer sind wir? Und wer wollen wir sein?

Ergänzt wird der Band um Essays von drei namhaften Wissenschaftlern, die das Thema der ärztlichen Suizidbegleitung aus medizinethischer, juristischer und theologisch-philosophischer Perspektive beleuchten.“ (Zitat Verlag Luchterhand)

Natürlich ist den Tod frei zu wählen und seinen Zeitplan frei zu bestimmen bei den Menschen umstritten. So auch grade bei den Volksvertretern!! Aus meiner Sicht ist es eben auch nicht immer umsetzbar wie eine Freikarte auf dem Rummel.

Was mich jedoch immer wieder in Zweifel fallen lässt, wenn grade die um Seehofer Spahn und Co auf die Barrikaden gegen eine Gesetzesänderung beziehungsweise Umsetzung gehen, sie andererseits dagegen keinen wirklichen Handlungswillen bei denen zeigen die zu tausenden im Mittelmeer verrecken.

Nur zur Erinnerung dazu tragen auch wir bei, mit Kinderwünschen die umgehend durch Amazon in Erfüllung gehen und einem Kaufverhalten das zu Armut in Indien, Bangladesch und ähnlichen Produktionsländern führt. Ländern in denen Kinder mit Scherben, Ästen und anderen Fundstücken spielen müssen, weil ihre – meist – Mütter, Sachen produzieren zu Hungerlöhnen damit der kleine Wonneproppen in Deutschland nicht vor Zorn etwas nicht zu bekommen am Ende ausrastet. Ja jene Eltern die von Ökologie denken es sei eine Art neuer Chinakohl. (Und auch sonst „Brain deficient“ daherkommen…)

Aber wie sagte schon Albert Camus: „Wenn es das Absurde gibt, dann nur im Universum des Menschen. Sobald dieser Begriff sich in ein Sprungbrett zur Ewigkeit verwandelt, ist er nicht mehr mit der menschlichen Hellsichtigkeit verbunden. Dann ist das Absurde nicht mehr die Evidenz, die der Mensch feststellt, ohne in sie einzuwilligen. Der Kampf ist dann vermieden. Der Mensch integriert das Absurde und läßt damit sein eigentliches Wesen verschwinden, das Gegensatz, Zerrissenheit und Entzweiung ist. Dieser Sprung ist ein Ausweichen.“

Recht ist die Einschränkung der Freiheit eines jeden auf die Bedingung ihrer Zusammenstimmung mit der Freiheit von jedermann, insoferne diese nach einem allgemeinen Gesetz möglich ist.
Immanuel Kant

Foto/Text JK ©11/09/2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s