Und wir sind alle allein allein…

Corona macht einsam und langsam wird mir auch zunehmend öde. Was meine Oma wohl sagen würde? Sicher würde sie grinsen und mir von zwei Kriegen erzählen welche sie überlebt hat!

Aber trotzdem merke ich in mir derzeit zwei Bekloppte welche um den richtigen Weg streiten.

Einer sagt lese ein Buch während der andere nahezu stoisch absolutes Nichtstun verordnet. Auf welchen nun hören???

Das überfordert mich gradezu gewaltig. Also lasse ich mich weder in eine, noch andere Richtung locken. Nein so eine selbstauferlegte Quarantäne macht mürbe, – das Gebein, den Schädel und am Ende noch das Gedärm. Toll, ne echt Super der ganze Mist. Vielleicht sollte man sich mit paypal.me Kohle zusenden lassen und vor der BankingApp sitzend auf Eingänge warten. Zumindest wäre das ein spannender und zugleich auch lukrativer Zeitvertreib.

Das einzige was derzeit meinen Kopf zerbröselt sind diese sensationellen Meldungen aus Österreich. Erst hat man ein genaues Schema der Virusverbreitung „Ischgl“ gesendet was einen nahezu vom Hocker haut und dann lacht man halblaut im Netz über Kurz und seine Maskenverordnung welche mangels Maske wohl eher zum scheitern verbannt ist.

Grade las ich in der Zeit:

„In der Krise werden wir eine schrillere Version unserer selbst“

Na wenn das keine Motivation ist, – was denn dann…?

.

Foto/Text JK ©31/03/2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s