Nachtgebete…

Herbstnebel

Spinnennetz im Morgentau

Gedankenumwunden

Ziehen Gedanken ihre Runden

Vorbei am Tau

Reisen von Verbindung

Zu Verbindung

Wie kleine Synapsen

Martern sie dein Denken

Seelenheil

Sie momentan dir schenken

So halte sie im Nebel fest

Damit der Traum

Dich niemals mehr verlässt

.

Foto/Text JK©25/09/2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s