Laute Stille in mir selbst…

Es sind deine ureigenen Sedimente 
Die dich durchs Leben gebracht
Kein Spinner keinerlei Fragmente
Haben daran je was abgekratzt 

Mensch gewesen Mensch geblieben
In mancher rauher Sturmes Nacht
Mich nie an wen auch immer verloren
Dafür gestanden was vollbracht

Niemals zum Wendehals geworden
Selbst wenn das Schicksal schon laut schrie
Ich wäre lieber neu geboren 
Als säß ich vor wem auf den Knien

Wenn gestern nicht schon heute wär
Dann würd ich es genauso leben
Was immer mir der Sturm erschwert
In jeden Wind würde ich mich legen

Das Leben hat mich hart gemacht
Fast zu hart für die Eitelkeiten 
Drum nehm ich alle mit ins Grab 
Dort kann ich sie nicht weiterleiten

Foto/Text JK ©15/01/2019

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s