Es gibt keine MaikĂ€fer mehr…

…so sang Reinhard Mey schon Anfang der 70er und manchmal denke ich: Ahnte der bereits etwas… Gestern bin ich zu einem weiteren öffentlichen GRÜNEN-BĂŒrgergesprĂ€ch mit Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein, von der Uni Freiburg, gegangen, sie hat zum Thema Bienen- und InsektenrĂŒckgang, dessen Ursachen und Auswirkungen vorgetragen und Handlungsempfehlungen gegeben.  Es war schon erschreckend zu erfahren […]

Berlin oder gestorben wird ĂŒberall…

Ich trag Berlin ganz tief im Herzen  Weil ich nun mal Berliner bin Und gĂ€b‘ ich morgen ab den Löffel BrĂ€ucht ich nicht schnell noch mal woanders hin  Was soll’s denn och  Ick hab‘ Respekt vorm Tod Nur ĂŒberraschen soll er mich doch bitte nich Denn dit mag der Berliner nicht Auch langsam siechen wĂ€r‘ […]

Vom lĂŒsternen Blick auf Lavendelfelder…

Zur Zeit sind wenig Lichter am Himmel und das bezieht sich nicht nur auf das Leben im Allgemeinen. Draußen knallt es und sie werfen mit kriegstreiberischen SprĂŒchen um sich. Drinnen ist die Welt zumindest halbwegs ok und sieht man das E-Auto mal als Maß der Dinge, dann kommt sogar ein LĂ€cheln ĂŒber die Lippen. Ja […]

Von Idioten die zum Himmel greifen…

Wir erleben schlimme Zeiten Idioten die zum Himmel greifen Weil vom Volke sie gewĂ€hlt Grauenvolle Eitelkeiten Auch im Umfeld nur verarsche Lang geahnt und lĂ€ngst kapiert Vertrauen wieder abgeschmiert Nun gut es war ja eh nie da So will ich fort egal wohin Nur macht das wirklich einen Sinn Ganz ohne Ahnung hielt ich’s aus […]