Wikipedia h√§tt‚Äôs gewusst…

Kernelement der Win-win-Verhandlung ist die Auseinandersetzung √ľber Interessen und nicht √ľber Positionen oder gar Personen. Dies bedeutet gleichzeitig, dass die Konfliktbeteiligten eine Diskussion auf der Sachebene f√ľhren m√ľssen und sich nicht in ihren √Ąngsten und Bef√ľrchtungen, den gegenseitigen Kr√§nkungen und Schuldzuweisungen verwickeln sollten. Gleichzeitig sollen die Erwartungen, das Vertrauen und die Bef√ľrchtungen der Beteiligten gew√ľrdigt […]

Und egal was du tust es gibt in die Fresse…

Wir m√ľssen etwas tun, bez√ľglich Tierwohl, Umwelt, √Ėkologie! Schnell hast du da die ‚ÄěJa‚Äú Sager auf deiner Seite und jeder kennt sicher jemanden der wegen der Eier, Schadstoffe und der Situation der Weltmeere schon mal eine Kampfansage gemacht hat. Aber dann, wenn Du anf√§ngst umzudenken, wenn Du erkennst, dass wenn nicht jetzt wann dann, nicht […]

Traurigkeit ist kein Hexenwerk…

Nein ich bin nicht traurig und war es auch nicht. Wenn jedoch im Radio traurige Texte reproduziert werden, dann weckt das im K√ľnstler in mir die Gabe und das Muss zur schriftlichen Melancholie.¬† Das Leben ist zu kurz um dauerhaft traurig oder nachdenklich herumzulaufen und wenn mich etwas derzeit keineswegs traurig, jedoch nachdenklich stimmt, dann […]

Labyrinth des Nebels…

Was w√§r es f√ľr ein Fr√ľhlingstag W√§r nicht der Nebel in mir heut so arg Im Labyrinth das nirgendwo nach aussen f√ľhrt Lebt es sich nicht ganz ungeniert¬† Der tr√ľbe Schein wie kann das sein L√§dt mich zu trauriger Laune ein So wart ich bis es wem gelingt Der meinen ganzen Schmerz verschlingt So wie […]

Bitte mach dass was bleibt…

Schnelligkeit des Leben Was ist sp√§ter was ist bald Immer gleiches Streben Nach emotionaler Wohlvielfalt¬†   Stra√üen wirken alle grau Selbst der Himmel scheint heut anders blau Geb mir ein bisschen was am Ende bleibt Und sei es nur die Z√§rtlichkeit   Was hast du aus mir gemach Schau mich an ich bin dein Wrack […]