Gedankensplitter…27

Es ist nicht nur ein Selbstzweck wenn einem klar wird, dass die Welt nicht gesunden kann, solange wir nicht gesunden. Das t├Ągliche Streben nach all den digitalen Errungenschaften wird nur unterbrochen werden, wenn dem Einzelnen klar wird, dass Leben viel mehr ist als vor einem Smartphone zu fristen und an seiner direkten Umwelt keinen Anteil […]

Gedankensplitter…26

Jeder will sein St├╝ck vom Kuchen Hoffnung und Geborgenheit Ein jeder f├╝hlt sich aufgerufen Wenn einer hier im Laden schreit Traurigkeit will keiner buchen Nicht mal zum Pauschaltarif Wer hat die Arschl├Âcher gerufen F├╝r die ich keine Zeit aufhielt Wo sind all die guten Taten Die ich mach in Harmonie Sind sie der Phantasie entflogen […]

Gedankensplitter…25

Man sagt die Zeit heilt jeden Ri├č Wenn mein Herz mit seinen Schularbeiten fertig ist Erst dann wei├č es was ich vermi├č Manchmal denk ich gerne zur├╝ck An die Zeiten voller Gl├╝ck Da war ich alleine Nur so bei mir und sonst keiner hier Da konnte ich lassen und tun was ich wollte Ohne dass […]

Gedankensplitter…24

Trag dein liebes Bild im Herzen Vermeide L├Ąrm such Einsamkeit Denn lauten Trubel und das Licht Nein das mag ich grade nicht Doch ist mein Herz vor Liebessehnsucht krank Drum fand ich diese einsam dunkle Bank Denn in der D├Ąmmerung letzten Schein Sitz mit dir im Geiste hier zu Zwein  In meinem Eckchen gl├╝cklich ganz […]

Gedankensplitter…23

Gl├╝cklich sein Nie oft allein In deinen Armen liegen Sich mit den Winden wiegen Strahlen hoffen und verzeihen Im Leben nie wieder alleine sein Endlich keine Angst mehr haben Das gro├če Kreuz der Liebe wagen  Und doch Ich gebe gerne zu Wei├č ich nicht wie denkst denn du Vielleicht hast du ne andre Sehnsucht Eine […]

Bei manchen Menschen hakt┬┤s nicht nurÔÇŽ

Wenn der Verstand leicht verwundbar ist, wenn er alle Unterst├╝tzung, alle Erkl├Ąrungen verloren hat, wenn er nackt ist, dann wird er die Gl├╝ckseligkeit der Wahrheit erfahren. Krishnamurti Nach Kant beruht der Begriff Gl├╝ckseligkeit auf unsichere Erfahrungen und ver├Ąnderbare Meinungen. Kant folgerte aus diesem Mangel an Objektivit├Ąt, dass ein an der Gl├╝ckseligkeit ausgerichtetes Leben von eigenen […]

Gedankensplitter…23

Die Ampeln der 70er sprangen noch schneller auf gr├╝n.  Ich f├╝rchte mich vor nichts auf dieser Welt.  Alles in mir ist auf Abenteuer eingestellt.  Manchmal dr├╝cke ich das Gaspedal durch  Und der Motor des Sportwagen heult auf.  Die wei├čen Linien der Avus fliegen an mir vorbei  Und weisen mir unmissverst├Ąndlich den Weg  Raus der Stadt, […]