Mein heiliger Kreuz Kiez…

Als Kind war ich bereits ein absoluter Tagträumer. In meinen ersten Schulzeugnissen stand oft: Jürgen lässt sich gerne von der Natur ablenken und manchmal scheint ihm das Land außerhalb der Schule schlichtweg wichtiger zu sein. Ich guckte zwar aus dem Fenster und wirkte irgendwie nicht anwesend, jedoch träumte ich mich dann fort an einen anderen […]

Werbung

Bei mir war Reden Gold…

Ich habe heute ein Foto aus dem Nachlass gekramt, welches mich wohl bei meiner ersten großen Rede zeigt. Wichtig war sie wohl sowieso, also zumindest der Anlass. Nun die Ehe hielt, auch wenn heute nur noch einer der Eheleute am Leben ist. Reden halten hat mich mein ganzes Leben verfolgt. Das fing früh an und […]

Der Sinn des Lebens…

Seit Jahrtausenden zerbrechen sich Philosophen den Kopf: Was ist der Sinn des Lebens? Seneca schrieb einst: „Das größte aller Übel ist, aus der Zahl der Lebenden zu scheiden, ehe man stirbt“. So schwer es auch immer ist, rechte Antworten darauf zu finden, manches kommt uns ganz offensichtlich daher geflogen. So sang einer mal, wir sind […]

Liebe ist…

Ach ja, was wurde nicht schon alles über die Liebe geschrieben. Die einen meinen dies und die anderen meinen das und wieder andere meinen mal so mal so. Nun ich bin der Meinung Liebe ist ein Risiko, eine große Unbekannte, ein gefährliches Spiel zweier Menschen die sich ihr hingeben. Natürlich ist die Liebe, so sie […]

Tante Minna vom Bergmannkiez…

Es war selbst als kleiner Steppke ein beschwerlicher Weg von der Marheineke Marktkalle in Kreuzberg hoch zur Jüterboger wo Tante Minna wohnte. Vor allem wenn einer wie ich von der Heilig Kreuz Kirche startete. Der 24er Bus fuhr zwar von Tür zu Tür, jedoch früher war das zu viel Luxus. Aber ok, dessen nicht genug […]

Berlin, grade ausverkauft…

Schon oft habe „Icke“ ja von meinem Berlin erzählt und immer klang es nach positivem Anstrich, aber wie man hört wird es derzeit anders. Berlin, dein Gesicht bekommt Sommersprossen und zwar in der Mitte vom Gesicht.  Warum, warum nur zieht es so viele nach Berlin? Na klar die habe ich alle neugierig gemacht und nun […]

Was sollen wir lange reden…

– gehen wir ins Eden! Das war einmal eine Art Werbeslogan für die EDEN Clubs in Berlin und na klar, die zogen uns natürlich auch ins „Big“ Eden. Aber es gab auch jede Menge andere Clubs in Berlin und oft schaffte man es den Club 5 – 6 mal pro Nacht zu wechseln. Berlin hatte […]

Malen nach Zahlen…

Das Wort Demut kommt aus dem Althochdeutschen und bezeichnet eigentlich die Bereitschaft zu dienen, letztlich aber auch das Bewusstsein, an das vollkommene, absolute Göttliche niemals heranzureichen. Demut ist also ein Begriff, mit dem viele Politiker, aber auch viele „normale“ Menschen nicht recht etwas anzufangen wissen. Ich brauche nur einmal um mich herum zu schauen. Wenige […]

business as usual…

Grade rührte ich etwas Garam masala ins Chili con Carne und zwar genau so lange, bis mir dieser unwiderstehliche Geruch der Welt in die Nase zog. Eigentlich ein Stilbruch, aber wer bestimmt das. Nur der Koch, also in dem Fall, ich 😉 Ich liebe Indisch und Libanesisch ich habe gestern wieder mal eingekauft und am […]

Festspiel aus im Festspielhaus…

Al Jarreau, ein Künstler der die Meisterschaft erreicht, wird gefeiert, geachtet und verehrt,- und er wird dazu noch geliebt. Ja er war einer der ganz großen Künstler. Er ist einer derjenigen, die ich gerne einmal gehört hätte. Gekannt habe ich ihn schon gefühlte 40 Jahre und gesehen trotzdem nie live. Heute flatterte mir mein Festspielhaus […]