X-trem Surrealismus… 

Jetzt hat´s mich fast zerrissen ich dachte kurzfristig ich hätte mein eigenes Sterben verpasst.Mal ernsthaft, von der letzten Nacht noch etwas schläfrig saß ich da und hörte dass California den American-Exit anstrebt und bereits formell auf den Weg gebracht hat.
Dann folgte tatsächlich bereits die nächste Schrecksekunde:

Teherans Präsident Hassan Ruhani hält nichts von der Politik seines neuen amerikanischen Amtskollegen. Er sagt: „Die Zeiten, Menschen durch Mauern zu trennen, sind endgültig vorbei, sie haben wohl leider vergessen, dass die Mauer in Berlin bereits vor vielen Jahren gefallen ist, weil sie nicht mehr ins heutige Jahrhundert passt“
Hallo…und das von Iran Richtung USA, nicht umgekehrt.
Also ganz ehrlich, einen Präsidenten der mit einer derartigen Hau-Drauf-Politik binnen einer Woche schafft die Welt zu erschrecken und gegen sich aufzubringen, habe ich noch nicht live erlebt. Immerhin könnte das Drehbuch durchaus mein Kampf heißen denn dieses Urteil kann ich mir machen, da ich die kommentierte Fassung seit Neuerscheinen in meiner Bibliothek habe.
Als dann abschließend noch die Meldung von Gorbatschow, die Welt steht kurz vor einem neuen Weltkrieg, tickerte, dachte ich kurzfristig den eigenen Sterbezeitpunkt bereits verpasst zu haben und die Welt nur noch von oben wie durch einen Zeittunnel zu betrachten.
Aber nun, wieder „auferstanden“, sehe ich mich fassungslos, überfordert und ratlos dasitzen und am Ende keineswegs sicher, ob der Zustand doch am Leben zu sein, ein guter und vor allem ein langanhaltender sein wird…

.

Foto/Text JK ©29/01/2017

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s