Au Weiher…

Es gibt so Tage…man sitzt eigentlich gelassen den Urlaub genießend herum und Bum, schon ist er wieder da. Der, welcher uns den Blick trübt, der „im trüben Fischer“. Anders als viele denken fischt er nicht ahnungslos im Trüben. Nein, er trübt unser Wasser absichtlich, er will es aufwühlen, es aufwiegeln um den Blick trübe zu machen, für die, welche er ja einfangen will. 

Nun kann man sich natürlich aufregen über so viel Unfug, jedoch wird man kaum etwas erreichen. 

So wird der Fischer Stein auf Bein schwören, dass er sonst verhungern würde und wir als Anwohner am sonst so schönen klaren Fischerteich, müssen ob wir wollen oder nicht, für uns selbst entscheiden ob wir dort noch wohnen bleiben möchten, oder lieber nicht.
Und immer dran denken, ein verwirrter Geist ist wie trübes Wasser, er muß erst eine Weile ruhen, um wieder Klarheit zu erlangen….
Foto JK ©26/08/2016  am “ Weiher “

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s