Gefangen im hier, aber nicht jetzt

“In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert als für die Heilung von Alzheimerpatienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit grossen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich daran erinnern wozu das gut ist.”
Alzheimer ist längst in unserer Gesellschaft angekommen. Jedoch gibt es selbst ein, oder das Alzheimer nicht. Jeder Erkrankte hat einen anderen Verlauf. Oftmals fängt die Vernetzung langsam an sich aufzulösen und die Dinge verschwinden Jahr für Jahr etwas mehr aus unserem Fokus.
Normalerweise…
Marina und ich haben am Wochenende, am 1. Advent einen Freund besucht. Bei ihm zog das Alzheimer eine Art Reißleine und war schnell in einem bedrohlichem Stadium.

Nichts geht mehr, alle Normalität des Lebens hat sich wie von selbst aufgelöst.

Die Verwandtschaft schaut aus der Ferne zu und regelt die Hilfsdienste und den dazugehörigen Geldfluss. 
Ich werde an Weihnachten mal wieder reinschauen. Sicher wird es keine Kerzen geben. Auch keinen Kuchen. Mit ein wenig Glück werde ich uns einen Kaffee richten und wenn das Schweigen überhand nimmt, dann werde ich aus meinem Leben erzählen. Grade so wie wir es oft zusammen gemacht und genossen haben.
Und wer weiß oder besser, wer kann es heute schon sagen:

    Vielleicht werden wir noch ein letztes Mal gemeinsam lächeln...

Foto/Text JK ©30/11/2015

  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s